1968 in Linz geboren, aufgewachsen und maturiert.
Zum Studium nach Wien gekommen, entschied ich mich für die Ausbildung zur Physiotherapeutin.
In dieser Zeit wurde mir bewusst, dass ich einen ganzheitlichen Zugang zu den Menschen suche. Diesen fand ich in der Feldenkrais-Methode.
1995 - 2001 war ich an der Univ. Klinik für Psychiatrie am AKH in Wien angestellt.
Seit 2001 arbeite ich selbständig als Physiotherapeutin und Feldenkraislehrerin.
Im Vorstand des Feldenkraisverbandes Österreich war ich 2005 – 2011 tätig.
2017: Beginn des interprofessionellen Basislehrgangs Palliative Care und Mitarbeit im fachlichen Netzwerk Palliative Physiotherapie.